Nobody – Planeten [Lyrics]

Nobody – Planeten [Lyrics]

 

Jeder von euch kennt ihn, den Blick zu den Sternen

Ich schaue oft hoch zu ihnen, ich sehe sie gerne

 

unsere Sonne in unserem Sonnensystem, bringt Licht ins Dunkle

es folgen der Merkur und die Venus die am Nachthimmel funkeln

 

von unserer Erde aus gesehen sind wir der dritte Planet nach der sonne

etwas weiter entfernt folgen der rote Planet, der Mars und sein Gefolge

 

er hat zwei Monde, ihre Namen Deimos und Phobos

dann wird aus Gestein überwiegend Gas, der Jupiter, der Big Boss

 

unter den Planeten, ist  er mächtigste, er ist der Größte

Doch optisch, dank seinem Ring, ist der Saturn der mysteriöseste

 

farblich betrachtet wird unsere Erde auch der blaue Planet genannt

doch nach Saturn kommen Uranus und Neptun, ebenfalls mit blauer Pracht

 

Proxima Centauri ist der nächst gelegenem Stern von hier

nach unserer Sonne, nur vier Lichtjahre entfernt von mir

 

unerreichbar aber dennoch am südlichen Nachthimmel sichtbar

schau hinauf und du nimmst vier Jahre altes licht war

 

die Schönheit und Ungewissheit was genau da oben ist

ist der Grund warum mein Auge in der Nacht nach oben blickt

 

Jeder von euch kennt ihn, den Blick zu den Sternen

Ich schaue oft hoch zu ihnen, ich sehe sie gerne

 

Quelle: Nobody 2020